Arten der Glasverarbeitung

Schneiden

Äußerst präzises Glasschneiden, von einfachen und unregelmäßigen Formen,
ermöglicht uns unser CNC Tisch mit der Möglichkeit 2D Schablonen zu Scannen. Die maximale Glasbearbeitungs Größe beträgt 2600 x 3210 mm, mit einer Glasdicke von 2 – 19 mm.

Glasschleifen

Das Kanten schleifen und polieren unregelmäßiger Glasformen stellen wir mit
unserer halbautomatischen Schleifmaschine her.
Geradlinige Formen schleifen wir mit der Vertikalen Schleifmaschine wobei die Glasdicke bis zu 40 mm betragen kann.

Bohren

Durch beidseitiges Bohren erreichen wir ein präzises Bohrloch.
Der Durchmesser eines Bohrlochs kann zwischen 5mm und 90 mm betragen.

Biegung

Durch kontrolliertes erhitzen und abkühlen, sowie des Benutzens präziser Formen
stellen wir gebogenes Glas hervorragender Qualität her. Die Maximalgröße von gebogenem Glas beträgt 2200 x 4900 mm.

Laminierung

Laminiertes Glas, auch als Verbundglas (VSG) bezeichnet, ist Sicherheitsglas das aus zwei oder
mehr Glasscheiben besteht (mit gleicher oder unterschiedlicher Dicke), verbunden mit einer Sicherheitsfolie. Anwendungsgebiete dieses Produktes sind Überkopf Verglasungen (Glasdächer), mehrschichtige Bodengläser, Geländer, Treppen sowie „Sound Control“ Gläser die zur Schallisolierung dienen. Die maximal Größe solcher Gläser beträgt 2500 x 4900 mm.

Siebdruck

Siebdruck ist die Technologie des Auftragens keramischer Farbe auf Glas.
Dadurch erzielen wir Gläser mit Design je nach wünschen unserer Kunden. Die maximale Größe kann 1150 x 1850 mm betragen, während die Dicke nicht begrenzt ist.

UV Verklebung

Diese Technologie ermöglicht uns die Ausführung anspruchsvollster Verklebungen.
Das schließt auch das Kleben in unterschiedlichen Winkeln ein, sowie das Verkleben von Glas und Metall. Eine solcher Verbund ist vollständig transparent und äußerst fest.